Ich helfe Ihnen und Ihrem Hund Kommunikationsprobleme oder Missverständnisse aus dem Weg zu schaffen.

Lernen Sie bei mir:

Hunde besser zu verstehen und kompetent zu führen.

Wo ist „Die Bedienungsanleitung für den Hund“ ?

Viele Probleme mit dem Vierbeiner entstehen aufgrund von Missverständnissen und falschen Erwartungen an ihn. Kommunikationsprobleme lassen sich aber leicht durch Anpassung unseres bewussten oder unbewussten Handelns an die Bedürfnisse des Hundes aus dem Weg räumen.

Wenn Menschen mit Hunden zusammenleben, bilden sie einen Sozialverband, vergleichbar mit einem Rudel. Jeder Hund hat die Erwartung an uns, von uns geführt zu werden und in einer Gruppe leben zu dürfen, in der er Ordnung, Sicherheit und Schutz findet.

Dabei stellt das Aufstellen, Durchsetzen und Einhalten von Regeln die Grundlage jedes Zusammenlebens dar. Alle Hunde wünschen sich ihre Position in ihrer Mensch-Hund-Gruppe klar erkennen zu können, damit sie stressfrei und sicher durchs Leben gehen können.

Dafür müssen sie allerdings jemanden vorfinden, der bereit ist, sie zu führen...

Führung ist keine Methode

Die Erziehungsmethoden für Hunde sind enorm vielfältig. Führung hingegen bezeichnet man nicht als „Methode“. Es ist ein Grundbedürfnis jedes Rudeltieres.

Eine Gruppe von Hunden oder einen Einzelhund zu führen ist ein anstrengender 24 Stunden Job. Es heißt, stets Vorbild zu sein, Verantwortung zu übernehmen und die eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund zu stellen. Es bedeutet gegenseitigen Respekt und gegenseitiges Vertrauen zu schaffen, Schutz und Sicherheit zu bieten.

Eine Führungsperson zeichnet sich aus durch seine Souveränität, Entschlossenheit und Klarheit, sowie Gelassenheit und Fairness.

Bieten wir unserem vierbeinigen Freund nicht das Umfeld was er braucht, ist er sozial orientierungslos und sieht sich verantwortlich selbst orientierende Strukturen zu schaffen. Er muss dann zwangsweise selbst die Rolle des Entscheidungsträgers übernehmen um diese Lücke zu füllen und ist damit ziemlich überfordert.

Die Welt aus Hundeaugen gesehen

Wenn ein Hund sogenanntes „Problemverhalten“ zeigt, sich also entgegengesetzt den Vorstellungen des Besitzers verhält, trifft er aus Orientierungslosigkeit zwangsweise eigene Entscheidungen um sein aktuelles Bedürfnis – z.B. nach Schutz oder Jagdbeute – zu befriedigen.

Für die Problemlösung ist es Grundvoraussetzung, die Schuld nicht allein beim Hund zu suchen. Versuchen Sie einmal die Welt oder Situation aus Sicht ihres Hundes zu betrachten, sich vorzustellen wie er sich fühlt und was ihn zu seinem „normalen und logischem“ Verhalten veranlasst. Denn ein gesunder Hund verhält sich aus seiner eigenen Sicht heraus immer logisch und berechenbar. Lediglich uns Menschen sagt so manches hündisches Verhalten aufgrund unserer Umwelt oder Erwartung nicht zu.

Hunde sprechen ihre Sprache akzentfrei

Unter Hunden ist alles erlaubt, was ignoriert wird. Unerwünschtes Verhalten wird gemaßregelt. Gelobt oder bestraft wird nicht.

In einem Rudel gibt es keine Leinen oder Hilfsmittel.

Trotzdem folgen alle Mitglieder dem Anführer bedingungslos.

Die Gefolgschaftstreue hat also nichts mit positiver Verstärkung zu tun. Soziale Aspekte stehen im Vordergrund.

Demnach besteht der Aufbau und die Festigung einer guten Beziehung weder aus Gewalt noch aus Belohnung.

Der natürliche Umgang mit Hunden

In erster Linie geht es darum, hundgerecht über mehr Verständnis, die richtige Motivation und das nötige Durchsetzungsvermögen, einen respektvollen Umgang sowie Vertrauen in Ihrem Hund-Mensch-Team erzeugen und die Loyalität ihres Vierbeiners gewinnen können.

Wenn Sie sich in die Lage Ihres Hundes versetzen, wird es Ihnen gelingen, ab sofort Situationen besser einzuschätzen und richtig zu reagieren.

Fühlt Ihr Hund sich nun verstanden und ernst genommen, wird er sich gern mit seinen Stärken in die Mensch-Hund-Gruppe einbringen wollen.

Der Hund erwartet keine Belohnung, wenn er Ihrer Entscheidung folgt – Ihre Entscheidung ist seine Belohnung.



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!