Einzelstunde oder Gruppe?

Das Gruppenunterricht in den meisten Fällen weniger effizient ist als Einzelstunden liegt klar auf der Hand. 

Andererseits bietet Gruppenunterricht erhöhte Ablenkung und ist nicht wegzudenken im Bezug auf die Sozialisierung.

Wenn Sie unsicher sind welche Trainingsform für Sie und Ihren Hund passend ist, berate ich Sie gern dazu.

 

Einzelstunden/Hausbesuch

 

Vorteile:

  • höchst effektiv und sinnvoll 
  • ausreichend Raum und  Zeit für alle Fragen 
  • persönliche und intensive Beratung
  • keine Überforderung durch Artgenossen oder Außenreize
  • Stressfreies Training für ängstliche und unsicherere Hunde 
  • Analyse der Ursachen im gewohnten Umfeld
  • individuelle (Welpen-)Erziehung dem Entwicklungsstand entsprechend

 

Einzelstunde: 40€ pro 60 Minuten (zuzüglich Fahrtkosten 0,35€ pro Km Hin-und Rückweg ) 

Hinweis: Die Fahrtkosten  können ggf. entfallen bei nahen Trainingsorten.

 

 

 

Sozialisierungs-Spaziergänge (Social Walk)

Unter "social walk" versteht man einen gemeinsamen Lernspaziergang in der Gruppe.

Hier bekommen Hunde die Möglichkeit zu lernen, sich in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen angemessen zu verhalten und zu entspannen. Es werden Hundebegegnungen unter kontrollierten Bedingungen unter Anleitung geübt. Gemeinsam bewältigen wir auch Begegnungen mit Fremdhunden, die wir während der Spaziergänge treffen, um dem Alltag möglichst nah zu kommen.

Die Spaziergänge finden deshalb an öffentlichen Orten - im wahren Leben - mit all seinen Herausforderungen statt.

Ziele von Social Walks

  • Verbesserung der Mensch-Hund-Kommunikation,
  • Stressfreier Spaziergang für ängstliche oder aggressive Hunde 
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, Selbstkontrolle und Frustrationstoleranz
  • richtiges Verhalten des Hundehalters in schwierigen Situation
  • Sicherheit in ungewohnten oder interessanten Alltagssituationen
  • Angeleinte Hundebegegnungen meistern und entspanntes Laufen in der Gruppe  
  • extreme Aufgeregung  bei Hundebegegnungen kontrollieren 
  • Leinenführigkeit
  • gemeinsam gesammelte positive Erfahrungen zur Verbesserung der Beziehung

Voraussetzungen für die Teilnahme an einem social walk

Teilnahme an mind. einer Einzelstunde. 

Die Hunde bleiben während des Spaziergangs an der Leine. und werden nicht zueinander gelassen. 

Damit kein Hund überfordert oder gestresst wird, wird um gegenseitige Rücksichtnahme sowie um aureichend ,,Wohlfühl"-Abstand  gebeten (eine Armlänge reicht hier nicht)  zu Anfang bitte mindestens 5m.

Preis: 15€ pro Spaziergang (60 Minuten)

 

 

 

 


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!